Story

Nach unten

Story

Beitrag  Dash Kastall am Fr 24 Feb 2017, 13:26

Story der Instructible Scummers~

Schreibstil: Roman-Stil, Präteritum
Genre: Action, Postapokalyptisch, schwarzer Humor ;D
Spieleranzahl: min. 4

Die Welt: Wir schreiben das Jahr 2265, doch die Welt wie wir sie kannten, gibt es schon lange nicht mehr. Die Erde hat sich im Verlauf der Geschichte um 10 Grad Celsius erwärmt und aus den nun auftauendeen Polargebieten und Permafrostböden entweicht schädliches Methangas. Bereits seit Zeiten der Industrialisierung stammen mehr als die Hälfte der Methanemissionen aus menschlichen Quellen. Die Zusammenwirkung beider und kleineren Faktoren führte dazu, dass sich das globale Klima erhitzt hat.
Viele Länder sind durch die steigende Wärme unbewohnbar geworden, weshalb es dort zu Massensterben durch Hungersnöten kam, dazu begünstigten die höheren Temperaturen die Vermehrung von Krankheitserregern im Wasser, sowie in den Lebensmitteln, sodass auch Infektionskrankheiten ein großes Problem darstellten.
Hitzewellen im Sommer und im Herbst sind etwas ganz Normales geworden und haben an Häufigkeit und Dauer zugenommen. Sie kosten immer noch Vielen das Leben. Während die Niederschläge in den südlichen Regionen Europas abnahmen, so werden sie im Norden mehr. Dadurch wurden die Flüsse breiter im Norden und im Süden trockneten sie aus.
Aufgrund der sozialen Umbrüche und den o.g. Gegebenheiten kam es zu riesigen Migrationswellen entwedern in den Norden oder in den Süden der Erde, hauptsache weg vom heißen Äquatorgebiet. Die dennoch geschädigte Landwirtschaft der Industrieländer konnte den aufkommenden Nahrungsbedarf nicht decken und die Finanzmärkte erlitten einen Zusammenbruch. Durch das wirtschaftliche Geflecht zwischen Banken, Unternehmen und natürlich den Staaten selbst war ein globaler Kollaps die Folge.
Die Gesellschaft wurde ins Chaos gestürzt. Bürgerunruhen kamen auf und entwickelten sich zu Bürgerkriegen. Gesetz und Ordnung verloren zunehmend an Gewicht, bis sie komplett verloren gegangen sind. In vielen Ländern der Erde wurde der Ausnahmezustand einberufen, gefolgt von Scheitern der Regierungen.
Alles was irgendwann mal in der Hand einer Regierung lag, wird nun durch Warlords, Gangs und ggf. den Capitolen beherrscht. Die Staatsmächte sind gescheitert.

Die Kapitole: In der Welt sind einige Hauptstädte, sowie große Metropolen, halbwegs bestehen geblieben. Dort wurde Einiges an Wissen aus der Vergangenheit bewahrt. Außerdem sind die Menschen dort um einiges besser versorgt, als wie der mehrheitliche Rest der Bevölkerung, der außerhalb dieser Kapitole lebt. In so gut wie allen Kapitolen gibt es Strom und fließendes Wasser. Um dieses Niveau zu halten, trotz dass die Infrastruktur weitestgehend zusammengebrochen ist, fahren immer wieder Versorgungszüge (also LKWs) zu den Kapitolen.

Technik: Alles ist möglich, solang man die nötigen Teile und Wissen hat um die Geräte zusammen zubauen. Das mal anhand von einem Beispiel erklärt: Autos (werden mit saurem Regen betrieben) können vom kunstvolle Kriegsmaschine ala Mad Max bis hin zu vierrädrigen Buggie im Sinne von "hauptsache es fährt ein paar Meter" gehen.

Ausgangssituation: Wir befinden uns in Irland. (s. Karte) Unsere Charaktere sind Teil der „Indestructible Scummers“ und wurden von der rivalisierenden Gang „Iron Phantoms“ gefangen genommen und sollen als Erpressungsmittel dienen um an Nahrung und Waffen zu kommen.
Sie sind gefesselt in einer bewachten Hütte eingesperrt und müssen eine Flucht organisieren und dabei sämtliche Wächter und geographische Hindernisse umgehen. Sie können es nämlich nicht riskieren, dass ihre Gruppe auf den Deal eingeht!




Maps:






avatar
Dash Kastall

Männlich Anzahl der Beiträge : 111

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten